Diakonisches Profil

Als diakonische Einrichtung ermöglichen wir den Bewohnern und unseren Mitarbeitern, ihren Glauben leben zu können. Wir verfügen über eine hauseigene Kapelle und bieten regelmäßig Gottesdienste, Andachten und die gemeinschaftlichen Feiern des kirchlichen Jahreskreises an. RegelmäßigeUnterstützung erfahren wir dabei durch die Anbindung an die ev.-luth. Kir­chen­ge­meinde St. Martin-Anderten unserer Ortsgemeinde. Ein Team von Seelsorgern und Lektoren, die Nachbargemeinden und ehrenamtliche Mitarbeiter helfen uns dabei, ein christliches Miteinander zu pflegen.

Der Einzug in ein Pflegeheim bedeutet den Beginn einer letzten Lebensphase anzunehmen. Daher gehört auch die Auseinandersetzung mit dem Sterben zu unseren Aufgaben. So begleiten wir unsere Bewohner und Angehörigen nicht nur bei alltäglichen Aufgaben und Problemen, sondern versuchen, bei schwerer Krankheit und im Rahmen der Sterbebegleitung,  auf bewegende Fragen und Ängste sensibel gemeinsam Antworten zu finden.

Mit einer Aussegnung verabschieden wir unsere Verstorbenen aus der Gemeinschaft.

Messen, Gottesdienste und Andachten:

  • Gottesdienste finden jeden Sonntag um 17:00 Uhr statt.
  • Andachten halten wir jeden Dienstag um 10:00 Uhr ab.
  • Die katholische Messe ist an jedem 4. Freitag im Monat um 10:00 Uhr.